Altenhilfe

betreutes Wohnen

Geborgen in den eigenen vier Wänden

In der Nähe von mehreren Caritas Alten- und Pflegeheimen in der Diözese gibt es bereits Wohneinheiten für betreutes Wohnen. Dies hat den sehr großen Vorteil, dass die Bewohner des betreuten Wohnens am sozialen Leben des Caritas Alten- und Pflegeheims teilnehmen können.In der Nähe von mehreren Caritas Alten- und Pflegeheimen in der Diözese gibt es bereits Wohneinheiten für betreutes Wohnen. Dies hat den sehr großen Vorteil, dass die Bewohner des betreuten Wohnens am sozialen Leben des Caritas Alten- und Pflegeheims teilnehmen können.

Für wen ist diese Wohnform geeignet?

Betreutes Wohnen richtet sich grundsätzlich an ältere Menschen, die ein selbständiges Leben führen können. Aus Gründen der eigenen Sicherheit ist es unter Umständen sinnvoll, zum Beispiel im Falle von Hilfe- und Pflegebedürftigkeit, bedarfsgerechte Hilfe in Anspruch zu nehmen. Besonders dann, wenn familiäre und nachbarschaftliche Hilfe nicht möglich oder die bisherige Wohnung durch ihre Lage und ihren Grundriss eine selbständige Lebens- und Haushaltsführung erschwert. 

Diese Wohnform kann die Betreuung und Pflege in einem Pflegeheim nicht ersetzen. Durch eine alten- und seniorengerechte architektonische Gestaltung und das verbindliche Angebot von Betreuungsleistungen kann der Umzug ins Pflegeheim aber hinausgezögert, manchmal sogar vermieden werden.

Vorsicht: Sehen Sie genau hin! 

"Betreutes Wohnen für Senioren” ist keine geschützte Bezeichnung. Diese Wohnform unterliegt nicht der staatlichen Aufsicht, wie es für Alten- und Pflegeheime der Fall ist. Sowohl die Baukonzeptionen als auch die Betreuungskonzepte sind von Anbieter zu Anbieter sehr unterschiedlich. Die Qualitätsanforderungen an Anbieter der Wohnform "Betreutes Wohnen für ältere Menschen" sind in einer DIN-Norm geregelt (DIN 77800). 

Hilfe aus einer Hand bei der Caritas Altenhilfe 

Die Caritas ist seit vielen Jahrzehnten ein verlässlicher Partner für ältere Menschen und deren Angehörige. In der Nähe von mehreren Caritas Alten- und Pflegeheimen in der Diözese gibt es bereits Wohneinheiten für betreutes Wohnen. Dies hat den sehr großen Vorteil, dass die Bewohner des betreuten Wohnens am sozialen Leben des Caritas Alten- und Pflegeheims teilnehmen können. So haben Sie – wenn Sie es wünschen – Anschluss an die Gemeinschaft der Heimbewohner, sind bei Veranstaltungen wie Weihnachtsfeiern, Sommerfesten oder Ausflügen herzlich willkommen. 

Kooperationspartner der Caritas Altenhilfe beim Bau und Betrieb der Wohneinheiten ist das Katholische Wohnungsbau- und Siedlungswerk (KWS) der Diözese Regensburg. Vertragspartner für die vereinbarten Leistungen sind Ambulante Pflegedienste oder Alten- und Pflegeheime der Caritas.