URL: www.altenhilfe-caritas.de/pressemitteilungen/erste-gemeinsame-wallfahrt-fand-grossen-anklang/753879/
Stand: 03.08.2015

Altötting

gemeinsam wallfahren

Erste gemeinsame Wallfahrt fand großen Anklang

Die Gruppe aus Neustadt vor der Wallfahrtskirche.Die Gruppe aus Neustadt vor der Wallfahrtskirche.Caritas Regensburg

Schon bei der Vorplanung zeigte sich für Pflegedienstleiterin Kerstin Dobmeier und Heimleiterin Stefanie Schricker ganz klar, dass die Platzkapazität eines Kleinbusses aufgrund der großen Nachfrage nicht ausreichen wird. Somit wurde kurzerhand ein Busunternehmen beauftragt und alle 50 Wallfahrer fanden Platz.  Zusammen mit den Pflegekräften, Betreuern und ehrenamtlichen Mitarbeitern machten sich die Seniorinnen und Senioren frühmorgens auf den Weg nach Altötting. Dort angekommen, stand zunächst ein gemeinsames Mittagessen im Gasthof "Zur Post" auf dem Programm. Anschließend fand sich die Gruppe in der Gnadenkapelle ein. Der gemeinsame Gesang des Liedes der Schwarzen Madonna, welches vom ehrenamtlichen Mitarbeiter Hermann Schmid mit dem Schifferklavier begleitet wurde, berührte die Reisegruppe sichtlich. Aber auch der Besuch des Christkindelmarktes und das ein oder andere Gläschen Glühwein waren Teil des Wallfahrtprogrammes. Der Tag endete um 15 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kapuzinerkirche St. Magdalena. Auf dem Heimweg war sich die Reisegruppe einig: Diese gelungene Wallfahrt wird sicherlich keine einmalige Angelegenheit bleiben.

 

Links

Verabschiedung

zu neuen Ufern aufbrechen

Vom U-Boot auf das Mutterschiff „St. Martin“

Geburtstag

Jahrelange Freundschaft

Tradition verbindet