URL: www.altenhilfe-caritas.de/pressemitteilungen/und-alles-begann-mit-einem-praktikum/880567/
Stand: 03.08.2015

Ausbildungsstart

… und alles begann mit einem Praktikum


Das Pflegeteam des Caritas Alten- und Pflegeheims St. Martin heißt seine zwei Auszubildenden herzlich willkommen und überreicht ihnen symbolisch einen Lebensbaum zum Start in den Berufsalltag.Das Pflegeteam des Caritas Alten- und Pflegeheims St. Martin heißt seine zwei Auszubildenden herzlich willkommen und überreicht ihnen symbolisch einen Lebensbaum zum Start in den Berufsalltag.

Auch Sophia Schreffl und Elisabeth Zahner waren noch unentschieden und machten deshalb ein Orientierungspraktikum im Caritas Alten- und Pflegeheim St. Martin. Nach Beendigung des Praktikums stand die Entscheidung der beiden Schulabsolventinnen fest:  "Wir wollen alten Menschen unterstützend zur Seite stehen und für sie ein stückweit Wegbegleiter sein". Am 1. September 2016 begann für die beiden jungen Frauen die Ausbildung zur Pflegefachkraft. Neben Heimleiterin Stefanie Schricker, Pflegedienstleiterin Romana Podschun und den Mitarbeitervertretern Anka Reiter und Konrad Reber freut sich auch der Heimbeiratsvorsitzende Josef Karl über die Unterstützung im Pflegeteam. "Der Entschluss für eine Altenpflegeausbildung sei insbesondere für junge Menschen alles andere als eine Selbstverständlichkeit und spreche für ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein" würdigte Schricker die Motivation der beiden Auszubildenden. Auch Andreas Ernsberger, der sich bereits im zweiten Ausbildungsjahr zur Pflegefachkraft befindet, ist gespannt auf die Zusammenarbeit mit den beiden Neuzugängen: "Ich freue mich schon sehr darauf, mein bislang erworbenes Fachwissen an die hübschen Mädels weitergeben zu dürfen". Die Mitarbeitervertreter überreichten den Auszubildenden symbolisch einen Lebensbaum und hieß sie in der Dienstgemeinschaft im Caritashaus herzlich willkommen.