Altenhilfe

Alten- und Pflegeheime

Wir pflegen Menschlichkeit!

Unsere Alten- und Pflegeheime verfügen über schöne Rasen- und Gartenflächen. Hier kann man sich auch einmal zurückziehen und die Natur genießen.Unsere Alten- und Pflegeheime verfügen über schöne Rasen- und Gartenflächen. Hier kann man sich auch einmal zurückziehen und die Natur genießen.KNA / Oppitz

Die Bewohner haben in unseren Alten- und Pflegeheimen ein Zuhause. Das Zimmer besteht meistens aus einem Wohn-/Schlafraum und einem Vorraum, dazu Dusche mit WC. Telefon-, Radio- und Kabelanschluss sind selbstverständlich. Sie können Ihr Zimmer gerne mit eigenen Möbeln oder Erinnerungsstücken einrichten.

Pflege rund um die Uhr – wenn nötig 

Ausgebildete Pflegekräfte betreuen Sie rund um die Uhr und sind immer für Sie da. Ihr vertrauter Hausarzt kommt zu Hausbesuchen in unsere Einrichtung. Wenn Sie besondere Pflege benötigen, müssen Sie nicht umziehen. Das Pflegepersonal kommt zu Ihnen. Wir wollen so lange wie möglich Ihre selbstständige Lebensführung fördern und erhalten.

Familiäre Atmosphäre: Keiner muss allein sein

Unser Heim ist ein offenes Haus. Jederzeit können Sie Ihre Besorgungen und Besuche außerhalb machen. Ihr Besuch ist immer herzlich willkommen. Ihre Angehörigen und Freunde können selbstverständlich an allen Festen und Feiern teilnehmen. Großzügige Aufenthaltsbereiche auf jeder Etage, Cafeterien, Terrassen und idyllische Gärten laden zum gemeinsamen Plausch ein. Wir legen Wert auf eine familiäre Atmosphäre.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Küche bereiten täglich vier Mahlzeiten zu. Mittags und abends können Sie aus zwei Menüs wählen. Sonderwünsche berücksichtigen wir genauso wie Diäterfordernisse. Serviert werden die Hauptmahlzeiten in unserem Speisesaal. Wenn sich jemand nicht so wohl fühlt, um in der Gemeinschaft zu essen, bringen wir das Essen aufs Zimmer. Das Frühstück bringen wir Ihnen aufs Zimmer.

Mitten im geistlichen und gesellschaftlichen Leben

Unsere Hauskapellen laden ein zu stillem Gebet, innerer Ruhe und zu Gottesdiensten in der Haus- und Dienstgemeinschaft. Seelsorger beider Konfessionen besuchen Sie gerne. Die religiöse Begleitung und Zuwendung ist uns als kirchliches Haus ein besonderes Anliegen. Unsere Heime sind meist wichtige Teile der jeweiligen Pfarrgemeinden.

Eine Oase in der Stadt

Viele unser Alten- und Pflegeheime liegen direkt in der Stadtmitte. In unmittelbarer Nähe finden Sie so Ärzte, Apotheken und einige Einkaufsmöglichkeiten. Die Heime sind meist ins öffentliche Leben der Gemeinden integriert. Viele örtliche Vereinigungen engagieren sich für unsere Bewohner. 

Machen Sie sich selbst ein Bild unserer Häuser! Sie sind uns jederzeit zu einer Besichtigung willkommen! Rufen Sie einfach an und vereinbaren einen Termin!

Pressemitteilungen

Von:
  • Alten- und Pflegeheime
29.05.2017 Ehrenamt

Junge Helden helfen im Garten

Die Altmannsteiner Landjugend hat für das Caritas Alten- und Pflegeheim Maria Rast ältere Pavillons abgerissen, Bäume zugeschnitten und Pflastersteine gereinigt. mehr


24.05.2017

Farbtupfer im Alltag

Jede Jahreszeit hat ihre Reize - sagt man zumindest. Für viele Menschen zählt der Mai zu den schönsten Monaten des Jahres. Frühlingsluft und Frühlingsduft verleihen neuen Schwung und man spürt ungebändigte Lust, sich gemeinsam zu freuen und zu ... mehr


24.05.2017

"Gottesmutter Maria immer eine Hilfe"

Der Monat Mai ist – wie der Rosenkranzmonat Oktober – in besonderer Weise der Verehrung der Gottesmutter Maria geweiht. Die Maiandacht ist eine beliebte Volksandacht und eine solche fand vor kurzem vor dem Caritas Alten- und Pflegeheim Schloss ... mehr


19.05.2017 Tradition

Diakon feiert mit Senioren die Maiandacht

Bei herrlichem Wetter sangen die Heimbewohner Marienlieder im Garten des Caritas Alten- und Pflegeheims St. Nikolaus in Eggenfelden. mehr


18.05.2017 Großzügige Spende

Theaterauftritt wird durch Spende finanziert

Die Firmen Weko und Göldner sowie die Marienapotheke spenden dem Caritas Alten- und Pflegeheim St. Nikolaus 500 Euro mehr


11.05.2017 Frühlingsbeginn

Unter Jubel stellten Helfer den Maibaum auf

Senioren feierten mit Musik und guter Laune in den Mai mehr


03.05.2017

Kinder und Senioren feiern in den Mai

Am Eingang zum Caritas Alten- und Pflegeheim St. Marien steht er nun: der Maibaum. Mit vereinten Kräften haben die Heimleiterin Eveline Gerstl-Seidl und einige rüstige Senioren das gute Stück am Maifest in die Höhe gehievt. mehr


03.05.2017

"Ein Ass in der Altenpflege"

Silvia Roth, Wohnbereichsleiterin im Caritas Alten- und Pflegeheim St. Marien, hat die Prüfung zur leitenden Pflegekraft bestanden − mit sehr gutem Ergebnis. mehr